Nachhaltige Hausboote: Entdecken Sie die Schönheit der Natur, ohne sie zu belasten!

Ahoi! Möchten Sie wissen, wie entspannt ein Tag auf dem Wasser beginnen kann? Stellen Sie sich dazu vor, wie Sie auf der Bugterrasse Ihres Hausboots stehen: Der Morgennebel zaubert magische Formen auf die glänzende, sich sanft bewegende Wasserfläche vor Ihnen. Die ersten Sonnenstrahlen ziehen feine goldene Linien aufs moosgrüne Wasser und ein Kaffeebecher wärmt Ihre Hände. Im Schilfrohr neben Ihnen schlägt eine Rohrdommel an und unter Ihren Füßen ziehen Fische vorbei. Dabei verhält sich Ihr Hausboot INDIE flüsterleise. Denn die Solarpaneele oder die Brennstoffzelle laden lautlos – ohne naturbelastende Emissionen – die Akkus auf.

Slide Slide Slide

Wir sind der Natur vollumfänglich verbunden. Deshalb integriert sich unser Hausboot in seine Umwelt, ohne sie zu stören. Weder vertreiben die Betriebsgeräusche die Fauna, die Sie beobachten möchten, noch hinterlassen Sie Spuren, die die Flora belasten würden.

  • Sie können Ruhe genießen ohne das nervtötende Brummen eines Dieselmotors.
  • Sie hinterlassen keine Abgase oder Ölflecken auf dem Wasser.
  • Das Boot bewegt sich ohne Vibrationen, die Lebewesen aus der Unterwasserwelt vertreiben könnten.

Bei der Konstruktion der INDIE wurden wir geleitet von dem Wunsch, Neues zu erschaffen. Etwas, das hilft, die Schönheit dieser Welt für unsere Kinder und Enkelkinder zu erhalten. Unser kleiner Enkel Sandor soll auch im hohen Alter die Fluss- und Seenlandschaften im gleichen Maß genießen können wie wir heute! Also musste eine Lösung her: Eine Möglichkeit, die es erlaubt, mit einem rein elektrischen Antrieb quer durch ganz Europa fahren zu können, ohne alle zwei Tage nachtanken zu müssen. Dazu bedarf es einer großen Fläche an Solarpaneelen, um aus dem Sonnenlicht genügend Energie für den Antrieb und das angenehme Leben an Bord zu gewinnen.

Zusammen mit den an anderer Stelle bereits erwähnten Annehmlichkeiten entstand so das Solargeländer©. Mit diesen Solarpaneelen kann das Oberdeck jederzeit zur Energiegewinnung genutzt werden, – egal, ob es sich um elektrische Energie für das Schiff oder Energie für Ihre Seele handelt. Ein kleiner Bereich am Bug könnte zudem mit Solarthermie- anstatt Photovoltaikpaneelen belegt werden, um das Aufheizen des Brauchwasser zu unterstützen.

Unsere europäische Natur ist nur deswegen so schön grün, weil es ausreichend regnet. Leider minimiert der Regen aber auch die Wirkung der Solarpaneele, sodass auch für Tage ohne ausreichend Sonne eine Energiequelle zur Verfügung stehen muss.

Deshalb haben Sie auf dem Hausboot weitere innovative Möglichkeiten, Energie zu gewinnen:

  • In fließenden Gewässern vor Anker liegend, können die vom umströmenden Wasser angetriebenen Schiffspropeller zur Energiegewinnung eingesetzt werden.
  • Zusätzlich kann mittig am Heck ein optionales Wasserkraftwerk ins Wasser abgelassen werden
  • Außerdem steht eine Brennstoffzelle auf Methanbasis zur Verfügung. Diese kann Tag und Nacht zum Laden der Akkus genutzt werden. Die Leistung der Brennstoffzelle reicht aus, um den Fahrbetrieb auch ohne Sonneneinstrahlung jederzeit zu gewährleisten.

Wasser ist nicht nur das Medium, auf dem wir uns bewegen und leben möchten, sondern es ist auch unverzichtbares Lebenselixier. Um nicht ständig zum Trinkwasser tanken einen Hafen anlaufen zu müssen, haben wir ein System gefunden, das aus jedem Fluss- oder Seewasser Trinkwasser in reinster Form macht. So rein, dass es dem schärfsten Lebensmittelgesetz der Welt Genüge tut: der Deutschen Trinkwasserverordnung!

Von deutschen Behörden zertifiziert, filtert die Anlage sogar Schwermetalle und andere belastende Stoffe aus dem Wasser, um Ihnen jederzeit frisches, sauberes Trinkwasser zu garantieren. Optional kann diese Anlage auch für Brack- und Salzwasser ausgelegt werden.

Was wären all unsere Bemühungen wert, wenn wir nicht auch unsere Abwässer entsprechend umweltschonend entsorgen könnten? Deshalb sind unsere Hausboote mit einer – ebenfalls von deutschen Behörden zertifizierten – Schiffskläranlage ausgestattet.

Die bordeigene Kläranlage reinigt unter vorgegebenen Rahmenbedingungen Abwasser. Das gereinigte Wasser wird so in Frischwasserqualität von Bord gelassen. Um diesen Prozess zu unterstützen, finden Sie auf unseren Schiffen keine typischen Schiffstoiletten, sondern moderne Porzellantoiletten mit direkter Geruchsabsaugung und Bidet-Funktion.

Wir sind der Natur vollumfänglich verbunden. Deshalb integriert sich unser Hausboot in seine Umwelt, ohne sie zu stören. Weder vertreiben die Betriebsgeräusche die Fauna, die Sie beobachten möchten, noch hinterlassen Sie Spuren, die die Flora belasten würden.

  • Sie können Ruhe genießen ohne das nervtötende Brummen eines Dieselmotors.
  • Sie hinterlassen keine Abgase oder Ölflecken auf dem Wasser.
  • Das Boot bewegt sich ohne Vibrationen, die Lebewesen aus der Unterwasserwelt vertreiben könnten.

Bei der Konstruktion der INDIE wurden wir geleitet von dem Wunsch, Neues zu erschaffen. Etwas, das hilft, die Schönheit dieser Welt für unsere Kinder und Enkelkinder zu erhalten. Unser kleiner Enkel Sandor soll auch im hohen Alter die Fluss- und Seenlandschaften im gleichen Maß genießen können wie wir heute! Also musste eine Lösung her: Eine Möglichkeit, die es erlaubt, mit einem rein elektrischen Antrieb quer durch ganz Europa fahren zu können, ohne alle zwei Tage nachtanken zu müssen. Dazu bedarf es einer großen Fläche an Solarpaneelen, um aus dem Sonnenlicht genügend Energie für den Antrieb und das angenehme Leben an Bord zu gewinnen.

Zusammen mit den an anderer Stelle bereits erwähnten Annehmlichkeiten entstand so das Solargeländer©. Mit diesen Solarpaneelen kann das Oberdeck jederzeit zur Energiegewinnung genutzt werden, – egal, ob es sich um elektrische Energie für das Schiff oder Energie für Ihre Seele handelt. Ein kleiner Bereich am Bug könnte zudem mit Solarthermie- anstatt Photovoltaikpaneelen belegt werden, um das Aufheizen des Brauchwasser zu unterstützen.

Unsere europäische Natur ist nur deswegen so schön grün, weil es ausreichend regnet. Leider minimiert der Regen aber auch die Wirkung der Solarpaneele, sodass auch für Tage ohne ausreichend Sonne eine Energiequelle zur Verfügung stehen muss.

Deshalb haben Sie auf dem Hausboot weitere innovative Möglichkeiten, Energie zu gewinnen:

  • In fließenden Gewässern vor Anker liegend, können die vom umströmenden Wasser angetriebenen Schiffspropeller zur Energiegewinnung eingesetzt werden.
  • Zusätzlich kann mittig am Heck ein optionales Wasserkraftwerk ins Wasser abgelassen werden
  • Außerdem steht eine Brennstoffzelle auf Methanbasis zur Verfügung. Diese kann Tag und Nacht zum Laden der Akkus genutzt werden. Die Leistung der Brennstoffzelle reicht aus, um den Fahrbetrieb auch ohne Sonneneinstrahlung jederzeit zu gewährleisten.

Wasser ist nicht nur das Medium, auf dem wir uns bewegen und leben möchten, sondern es ist auch unverzichtbares Lebenselixier. Um nicht ständig zum Trinkwasser tanken einen Hafen anlaufen zu müssen, haben wir ein System gefunden, das aus jedem Fluss- oder Seewasser Trinkwasser in reinster Form macht. So rein, dass es dem schärfsten Lebensmittelgesetz der Welt Genüge tut: der Deutschen Trinkwasserverordnung!

Von deutschen Behörden zertifiziert, filtert die Anlage sogar Schwermetalle und andere belastende Stoffe aus dem Wasser, um Ihnen jederzeit frisches, sauberes Trinkwasser zu garantieren. Optional kann diese Anlage auch für Brack- und Salzwasser ausgelegt werden.

Was wären all unsere Bemühungen wert, wenn wir nicht auch unsere Abwässer entsprechend umweltschonend entsorgen könnten? Deshalb sind unsere Hausboote mit einer – ebenfalls von deutschen Behörden zertifizierten – Schiffskläranlage ausgestattet.

Die bordeigene Kläranlage reinigt unter vorgegebenen Rahmenbedingungen Abwasser. Das gereinigte Wasser wird so in Frischwasserqualität von Bord gelassen. Um diesen Prozess zu unterstützen, finden Sie auf unseren Schiffen keine typischen Schiffstoiletten, sondern moderne Porzellantoiletten mit direkter Geruchsabsaugung und Bidet-Funktion.